Rürup Rente - Altersvorsorge mit Steuereinsparungen


Versicherungen, welche Rürup Rente anbieten

  • Hannoversche Leben

Die Rürup Rente ist eine Form der Privaten Rentenversicherung. So interessant macht dieses Angebot, dass die Menschen auch hier vom Staat unterstützt werden, wenn sie sich für den Abschluss entscheiden und auch die recht gute Verzinsung während der Anlagezeit. Anders als bei der Riester Rente aber wird hier die staatliche Unterstützung nicht in Form von Geldleistungen gegeben, sondern in der Form der Steuereinsparungen.

Besonders interessant ist diese Art der Rentenversicherung daher für Menschen, die ein hohes Einkommen zu versteuern haben und auch für Selbstständige und Freiberufler. Pro Jahr können maximal 20.000 steuerlich angesetzt werden. Doch kann dieser Betrag nicht komplett berücksichtigt werden, nur der Prozentsatz, der in dem Jahr Gültigkeit hat, über die Jahre hinweg steigt der Wert stetig an, bis er im Jahr 2025 100 Prozent erreicht. Dieses soll der normalen Versteuerung in der Auszahlungszeit ein wenig Abhilfe schaffen.

Die Rürup Rente ist eine Rentenform, bei der kein Kapitalwahlrecht besteht. Mit dem Beginn der Leistungszeit muss die Rente auch in monatlichen Beträgen an die Versicherten gezahlt werden. Auch darf das Bezugsdatum erst zum 60. Lebensjahr eingeordnet werden, auch wenn in Einzelfällen eine Altersrente schon vorher eintritt. Da die Rürup Rente nicht vererbbar ist, ist es anzuraten, diese in Kombination mit einer Hinterbliebenenrente abzuschließen. So kann sicherer vorgesorgt werden. Auch die Kombination mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung wird angeboten.



Rürup Rente im Vergleich