Private Krankenversicherung - Günstige Absicherung mit umfangreichen Zusatzoptionen


Versicherungen, welche Private Krankenversicherung anbieten

  • HanseMerkur Versicherungsgruppe

Die Personen, welche nicht verpflichtet sind, sich in der Gesetzlichen Krankenversicherung zu versichern, können eine Absicherung über die Private Krankenversicherung wählen. Die Krankenvollversicherung der Privaten Anbieter bietet den Versicherungsschutz an, den die Versicherten für sich wählen. Die unterste Stufe bildet hierbei der Basistarif, der allen Menschen eine Möglichkeit zu einer Absicherung gibt. Hier enthalten sind die Leistungen, die es auch bei den gesetzlichen Kassen gibt, bei zumeist niedrigen Kosten.

Wem dieser Schutz nicht ausreicht, wer mehr als die gesetzlichen Leistungen beziehen möchte, kann sich mit den Zusatzbausteinen eine Versicherung aufbauen, die genau das abdeckt, was auch genutzt werden soll. Dazu bieten die Versicherungsgesellschaften drei unterschiedliche Deckungsbereiche an. Zum einen die der Stationären Behandlungen, desweiteren die der ambulanten Behandlungen und schließlich auch die weiteren Behandlungsmethoden, wie beim Zahnarzt, für Seh- oder Hörhilfen, lassen sich so absichern. Zu den Leistungen, die bei den ambulanten Behandlungen genutzt werden können, zählen die höheren Kostenerstattungen, bei den stationären Behandlungen kann die Chefarztbehandlung und die Unterbringung im Einzelzimmer zu den Zusatzleistungen gehören. Zusätzlich wird über den vierten Deckungsbereich das Krankentagegeld angeboten. Der Versicherte kann sich nicht nur die einzelnen Deckungsbereiche aussuchen, sondern auch in den einzelnen Bereiche sind die Leistungen, die genutzt werden sollen, je nach Wunsch zu der optimalen Versicherung kombinierbar. Die Kosten für eine Private Krankenversicherung sind nicht nach dem Einkommen gestaffelt, sondern nach dem Risiko, welches die versicherte Person mit sich bringt. So sind das Alter und der allgemeine Gesundheitsstand ausschlaggebend für die Beitragshöhe.



Private Krankenversicherung im Vergleich