Überschussanteile

Zu Überschussanteilen kommt es in den kapitalbildenden Versicherungen. Der Versicherte kann bei Vertragsabschluss entscheiden, wie er seine Überschussanteile nutzen möchte.
Eine häufig genutzt Variante ist die, dass die Überschussanteile zur Beitragsverrechnung genutzt werden. So können die Versicherungsbeiträge entsprechend niedriger gehalten werden, es entstehen aber keinerlei Gewinne mehr. Auch können die Überschussanteile ausgezahlt werden und dann anderweitig verwendet werden. Die dritte Möglichkeit ist die, dass die Überschüsse in der Anlage bleiben, sodass dann bei der Auszahlung eine höhere Leistung bezogen werden kann.