Todesfallleistung

In den Lebensversicherungen und auch in den Privaten Unfallversicherungen wird eine Todesfallleistung angeboten.
Bei den Lebensversicherungen ist dieses für eine oder die einzige Leistung, die die Versicherung anbietet. Wenn der Versicherungsnehmer während der Laufzeit versterben sollte, dann bekommen die Hinterbliebenen die Todesfallleistung gezahlt.
Bei den Unfallversicherungen kann dieses als Zusatzleistung vereinbart werden. Der Todesfall muss aber im Zusammenhang mit einem Unfall stehen, der der Versicherung auch angezeigt worden ist. Wenn der Tod, als Unfallfolge dann innerhalb der vertraglich vereinbarten Zeit eintritt, dann wird die Versicherungsgesellschaft den Hinterbliebenen eine Todesfallleistung zahlen.