Rentengarantie

Der Begriff Rentengarantie kann bei den Rentenversicherungen zwei Bedeutungen haben. Zum einen wird so der Wert bezeichnet, der den Rentnern zu Beginn der Rentenzeit auf jedenfall zur Verfügung steht. Es ist somit die Garantiesumme, über die ein Rentner während der Rentenzeit verfügen kann. Mögliche Gewinne werden in dieser Summe nicht berücksichtigt. Die andere Bedeutung ist mit der Laufzeit der Rentenzahlungen zu kombinieren. Eine Rentengarantie in diesem Zusammenhang steht für die Laufzeit, über die die Rente auch, unabhängig, ob der Versicherte noch lebt, gezahlt wird. Sollte der Rentner während der Rentengarantiezeit versterben, dann werden die Hinterbliebenen in den Genuss der Rentenzahlungen kommen.