Kriegsereignisse

Wenn eine Leistung von einer Versicherungsgesellschaft bezogen werden soll, die im Zusammenhang mit Kriegsereignissen steht, dann wird die Versicherung dieses in den meisten Fällen ablehnen. Denn ein Kriegsereignis ist vertraglich nicht in den Sachversicherungen eingeschlossen.
Bei den Individualversicherungen kann es da anders sein und die Versicherungsgesellschaft wird den Leistungsanspruch genau überprüfen. Wenn eine Person, die über eine Lebensversicherung verfügt, in ein Land reist, in dem Unruhen sind und dann versterben sollte, dann wird seitens der Versicherung genau geprüft, welche Todesursache vorliegt. Sollte der Versicherte eines natürlichen Todes gestorben sein, dann wird die vereinbarte Leistung auch gezahlt werden.