Eigentümerwechsel (bei der Gebäudeversicherung)

Die Gebäudeversicherung wird auf das Gebäude abgeschlossen, und ist somit auch bei einem Eigentümerwechsel auf den neuen Besitzer übertragbar. Dieses liegt darin begründet, dass ein Versicherungsschutz immer bestehen sollte und nicht bei den anderen Sachen, die mit dem Kauf des Hauses anfallen, dann vergessen wird. Allerdings muss der neue Eigentümer die Gebäudeversicherung nicht weiterführen, wenn er eine andere nutzen möchte. Dazu kann er von dem Kündigungsrecht gebrauch machen, welches aber innerhalb der vertraglich vereinbarten Frist nur möglich ist.