Abwehranspruch

Die Private Haftpflichtversicherung übernimmt auch die Abwehr des Schadensersatzanspruches, wenn dieser nicht gerechtfertigt ist. Wenn der Versicherung ein möglicher Schadensfall gemeldet wird, dann überprüft sie, ob der Versicherte auch wirklich dafür haftbar gemacht werden kann. Wenn nicht, dann wird dieses dem Geschädigten und eventuell den gegnerischen Anwälten auch so mitgeteilt. Dieses ist unter der Bezeichnung Abwehranspruch in den Leistungen der Versicherung enthalten.