Abrufphase

Bei einer Kapitallebensversicherung kann eine Abrufphase vereinbart werden. Dies bedeutet, dass innerhalb eines Zeitraums von fünf Jahren vor dem eigentlichen Ablaufdatum schon Leistungen aus der Erlebensversicherung genutzt werden können. Dadurch wird die Versicherung flexibler, besonders da Kapitallebensversicherungen über einen langen Zeitraum angelegt sind und keiner genau weiß, wie es in vielen Jahren aussieht.