KFZ-Haftpflichtversicherung - Gesetzlich vorgeschriebene Versicherung für Fahrzeughalter


Versicherungen, welche KFZ-Haftpflichtversicherung anbieten

  • Ihr günstiger Internetversicherer
  • ASSTEL
  • DA Direkt
  • KfZ Versicherung / Autoversicherung / PKW Versicherung / Direct Line
  • Hannoversche Leben

Die KFZ-Haftpflichtversicherung ist die einzig gesetzlich vorgeschriebene Sachversicherung. Dieses hat auch ihren Sinn, denn ein Schaden mit dem Fahrzeug ist schnell anderen Menschen zugefügt und die Kosten, die hier entstehen können, können schnell die eigenen finanziellen Mittel überschreiten. Der Fahrzeugführer haftet jedoch für die von ihm verursachten Schäden.

So ist die Haftpflichtversicherung die einzige Möglichkeit, dass eine umfangreiche Absicherung besteht und die eigenen Kosten bei einem verschuldeten Unfall auch in einem Rahmen bleiben können.

Die KFZ-Haftpflichtversicherung leistet in vielerlei Hinsicht eine große Hilfe. Nicht nur die reine Regulierung der Kosten wird von der Gesellschaft übernommen, sondern die Absicherung setzt schon vorher ein. Wenn ein Schadensfall gemeldet wird, so prüft die Versicherung, ob der Schadensersatzanspruch gerechtfertigt ist. Wenn eine genaue Schuldzuweisung nicht getroffen werden kann, übernimmt die Versicherung die Abwehr der Klage für den Versicherten. Ist die Schuld des Versicherten bewiesen ist, zahlt die Versicherung die Kosten, die den Schaden beheben, an den Geschädigten.

Die Kosten für die Kfz-Haftpflichtversicherung sind nicht nur von der Gesellschaft abhängig, sondern auch von dem zu versicherndem Risiko. Dazu gehört zum einen das Risiko Auto und dann das Risiko Fahrer. Fahrzeuge werden anhand der Regionalklassen und des Fahrzeugtypes eingeordnet, die Fahrzeugführer anhand des Alters, des Geschlechts, der schadenfreien Jahre und der Fahrerfahrung.



KFZ-Haftpflichtversicherung im Vergleich