Firmenversicherungen - Sicherheit für Selbstständige & Unternehmer



Unter der Bezeichnung Firmenversicherungen sind alle die Versicherungen zusammengefasst, die den Unternehmern und den Selbstständigen dienlich sind. Je nach Art des Unternehmens, der Arbeitsweise und der Größe sind andere Versicherungen zu wählen, damit eine Absicherung genutzt werden kann, die sich auch an den Grundlagen und den Risiken orientiert.

Es gibt aber Firmenversicherungen, die jeder Selbstständige und jeder Unternehmer haben sollte, denn diese geben zumindest einen Basisschutz. Dazu gehört die Betriebshaftpflichtversicherung, die bei einem Schadensersatzanspruch eintreten kann. Wenn das Unternehmen bei anderen für einen Schaden verantwortlich gemacht wird, dann wird über die Betriebshaftpflichtversicherung dieser reguliert werden können. Der Verursacher kann der Unternehmer selber, seine Mitarbeiter oder auch eine Maschine des Unternehmens sein.

Auch die Rechtsschutzversicherung sollte für die Firmen abgeschlossen werden. Nur dann kann bei einem Rechtsstreit auch eine Kostenübernahme von der Versicherung gegeben werden, so dass die anfallenden Kosten für einen Rechtsanwalt oder für ein Gerichtsverfahren nicht von dem Unternehmer getragen werden müssen.

Alle weiteren Firmenversicherungen sind dann individuell, je nach Risiko abzuschließen. So sollte ein Unternehmen, welches Waren lagert auch hier die Absicherungen nutzen. Eine Inhaltsversicherung kann die Dinge gegen Feuer, Diebstahl und Schäden durch Wasser und Unwetter versichern. Auch das Gebäude, in dem sich das Unternehmen befindet und die Lagerräume sind über die Inhaltsversicherung abgesichert. Weitere Firmenversicherungen werden als Maschinenversicherung, als Büroelektronikversicherung, etc. angeboten.



Firmenversicherungen im Vergleich